museum-digitalrheinland-pfalz

Close
Close
Rhenish Cast Iron Museum 4 Kunstgeschichte / Eisenkunstguss (Zugänge bis 1998) [4.357]

Vase, sog. Schlangenvase

Vase, sog. Schlangenvase (Rheinisches Eisenkunstguss-Museum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Rheinisches Eisenkunstguss-Museum / Benedikt Rothkegel (CC BY-NC-SA)
"Vase, sog. Schlangenvase

Provenance/Rights: 
Rheinisches Eisenkunstguss-Museum (CC BY-NC-SA)

"Vase, sog. Schlangenvase

Provenance/Rights: 
Rheinisches Eisenkunstguss-Museum (CC BY-NC-SA)

"Vase, sog. Schlangenvase

Provenance/Rights: 
Rheinisches Eisenkunstguss-Museum (CC BY-NC-SA)

"Vase, sog. Schlangenvase

Provenance/Rights: 
Rheinisches Eisenkunstguss-Museum (CC BY-NC-SA)

Description

Eisenguss; große Kratervase, sog. "Schlangenvase". Ursprüngliche Funktion: Ziervase im Freien.
Aus sechs Teilen (Sockel / Fuß - Vasenkörper - 2 x 2 Eisenbestandteile) zusammengesetzte große klassizistische schlichte Kratervase.
Auf quadratischem Sockel (31,2 x 31,2 x 6) runder, leicht eingezogener Fuß, nach ca. 10 cm in den kelchförmigen Vasenkörper übergehend. Im unteren Drittel des Vasenkörpers godroniert (Eierleiste). Von der Eierleiste ausgehend je zwei gegenständige, im Abstand von ca. 16 cm angebrachte runde Eisenbänder, nach oben zusammenlaufend und in je drei "Schlangenrundungen" über die Lippe der Vase hinweg nach innen gedreht, sodass je sechs gegenständige von innen nach außen kleiner werdende Rundungen entstehen.
Die Ziervase ist im Musterbuch 1 der Sayner Hütte von 1823 als Lithographie nach einer Zeichnung von Carl Osterwald abgedruckt. In Stein gesetzt von seinem Bruder Georg Osterwald.

Material/Technique

Eisen / Guss

Measurements

Ø 760 mm, H 1220 mm

Relation to people

Relation to places

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Rhenish Cast Iron Museum

Object from: Rhenish Cast Iron Museum

The „Rheinisches Eisenkunstguss-Museum“, (Rhenish Museum of Ornamental Cast Iron) displays its important collection in the light and airy rooms ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.