museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum der Stadt Alzey Stadt- und regionalgeschichtliche, volkskundliche Sammlung [o. Inv.]

Ehrenbürgerurkunde der Gemeinde Gau-Odernheim für Adolf Hitler

Ehrenbürgerurkunde der Gemeinde Gau-Odernheim für Adolf Hitler (Museum der Stadt Alzey CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum der Stadt Alzey (CC BY-NC-SA)

Description

Zu den Keimzellen des Nationalsozialismus in Rheinhessen gehörte Gau-Odernheim. 1938 rühmte sich die Gemeinde, "der erste Ort Rheinhessens" gewesen zu sein, "in dem die Idee Adolf Hitlers bereits in den Jahren 1923 und 1924 Fuß gefaßt hatte" und von wo aus sie "weitergetragen wurde in die nähere und weitere Umgebung".
Ein halbes Jahr vor der "Machtergreifung" verlieh die Gemeinde Gau-Odernheim Adolf Hitler die Ehrenbürgerrechte und stellte ihm die von dem Alzeyer Vertreter Erich Becker handgeschriebene und -gemalte Ehrenbürgerurkunde aus. Unterzeichnet ist die Urkunde von dem damaligen Bürgermeister Heinrich Ritter (1891-1966), dem ersten NS-Bürgermeister im Volksstaat Hessen.

Material / Technique

Papier, Siegellack

Measurements ...

H=27,5cm; B=40cm.

Issued ...
... when
... where

[Last update: 2017/04/29]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.