museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Historisches Museum der Pfalz - Speyer Gottfried Renn [Renn_0022]

Heiliger Bonaventura von Bagnoreggio

Heiliger Bonaventura (Historisches Museum der Pfalz, Speyer CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Historisches Museum der Pfalz, Speyer / HMP Speyer (CC BY-NC-SA)

Description

Hochrelief mit plastisch herausgearbeitetem, betendem Mönch, Minderbruder, im Habit und daneben liegend die Insignien der hohen Geistlichkeit. Der Mönch kniet vor einem Kreuz, das auf einem Steinhügel steht. Neben dem mit immergrünen Pflanzen bewachsenen Hügel steht ein Baumstumpf, dessen zwei Aststümpfe noch grünen. Daneben liegt ein Kardinalshut und darunter ein halb verdeckter Stab. Nach den dargestellten Attributen könnte es sich hier um den Heiligen Bonaventura von Bagnoreggio handeln. Der am Boden liegende Kardinalshut weist auf die Legende hin, nach der Bonaventura im Garten gearbeitet habe, als ihm ein Botschafter den Kardinalshut überbrachte, den er weglegte und mit seiner Arbeit zuerst einmal fortfuhr.
Links hinter dem Dargestellten ist eine Kapelle zu sehen. Oben mittig ein Loch zur Befestigung.

Material/Technique

Gips

Measurements

HxBxT 38 x 30 x 10 cm

Relation to people

Literature

Object from: Historisches Museum der Pfalz - Speyer

Das Historische Museum der Pfalz in Speyer zählt mit seinen Sammlungen und seinen Dauer- und Sonderausstellungen seit vielen Jahren zu den ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.