museum-digitalrheinland-pfalz

Close
Close
Historisches Museum der Pfalz - Speyer Gottfried Renn [Renn_0463]

Mondsichelmadonna

Mondsichelmadonna / Hodegetria (Historisches Museum der Pfalz, Speyer CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Historisches Museum der Pfalz, Speyer (CC BY-NC-SA)

Description

Maria, deren Kopf fehlt, steht auf einem Sockel, der oben wie die Erdkugel gerundet ist. Sie steht mit dem rechten Fuß auf der Mondsichel und auf einer Schlange, deren Kopf zu erkennen ist. Die Schlange steht symbolisch für die Sündem die durch Maria überwunden ist. Mondsichel und Weltkugel sind Symbole für die sündige Welt. Sie trägt auf dem linken Arm den in eine bis zu den Füßen reichende, faltenreiche Tunika gekleideten Jesusknaben. Der Knabe, dessen Kopf fehlt, hält den rechten Arm nach oben. Der Rest der Hand lässt vermuten, dass sie eine Segensgeste zeigte. Der rechte Arm fehlt. Maria selbst ist in eine bodenlange Tunika, die an der Hüfte gegürtet ist, gekleidet. Darüber trägt sie einen ebenfalls bodenlangen, faltenreichen Umhang, der am Hals durch eine Fibel/Brosche zusammengehalten wird. Mit metallenen Messpunkten.

Material/Technique

Gips

Measurements

H: 43 cm

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Historisches Museum der Pfalz - Speyer

Object from: Historisches Museum der Pfalz - Speyer

Das Historische Museum der Pfalz in Speyer zählt mit seinen Sammlungen und seinen Dauer- und Sonderausstellungen seit vielen Jahren zu den...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.