museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Historisches Museum der Pfalz, Speyer Gottfried Renn [Renn_0384]

Kriegerdenkmal

Kriegerdenkmal (Historisches Museum der Pfalz, Speyer CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Historisches Museum der Pfalz, Speyer (CC BY-NC-SA)

Description

Ein Engel, gekleidet in eine Tunika und mit schulterlangem, lockigem Haar beugt sich über einen gefallenen Soldaten. Vorsichtig den Oberkörper abstützend legt er den Gefallenen zur Erde. In seiner linken Hand hält der Engel die zusammengerollte Fahne des Gefallenen. Der Soldat mit kurzem, gelocktem Haar trägt eine Uniform; die Uniformjacke ist geöffnet. Die Augen und der Mund des Soldaten sind geschlossen. In seiner rechten Hand hält er einen Siegerkranz, der linke Arm ist auf ein Kanonenrohr gestützt. Die Figurengruppe kniet bzw. liegt auf einer angedeuteten Grasfläche, die sich ihrerseits auf einer Art Altar befindet. Die dicke, stufige Basis, auf der sich die Figurengruppe erhebt, ruht auf vier quadratischen Säulen mit sich nach oben verjüngenden stufenförmigen Basen und Kapitellen, die sich stufenförmig nach oben verbreitern. Zwischen den Säulen befinden sich Tafeln. Auf der vorderen Tafel sind über einer als Wellenlinie angedeutete Schrift zwei Siegeszweige zu sehen, die am unteren Ende mit einer Schleife verbunden sind. Zwischen den beiden Zweigen erkennt man das Eiserne Kreuz, das umrahmt wird von einem Lorbeerkranz. Die Tafeln auf den schmalen Seiten sind leer. Die Tafel auf der Rückseite ist geteilt/halbiert und vorgesehen für die Aufnahme der Namen der Gefallenen Wellenlinien dienen als angedeutete Schrift.

Material / Technique

Gips

Measurements ...

HxBxT 28x21x16

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2018/08/20]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.