museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Historisches Museum der Pfalz, Speyer Gottfried Renn [Renn_0511]

Heilige Familie

Heilige Familie (Historisches Museum der Pfalz, Speyer CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Historisches Museum der Pfalz, Speyer (CC BY-NC-SA)

Description

Dargestellt sind Maria mit Jesuskind und Josef. Josef steht hinter Maria, die auf einer/einem Bank/Stuhl sitzt. Marias lange Haare fallen nur leicht bedeckt lose auf ihren Rücken. Maria trägt ein bodenlanges Kleid, das im Oberteil eng anliegt und am Hals einen v-förmigen Ausschnitt hat. In der Taille ist es gegürtet. Von dort fällt es sehr weit und faltenreich bis zur Erde. Am Hals Marias erkennt man den Rundkragen des Unterkleides. Das Jesuskind, schlicht in eine lange Tunika gekleidet, sitzt mit ausgebreitet erhobenen Ärmchen auf Marias rechtem Bein. (Der Kopf des Jesuskindes ist abgebrochen, aber vorhanden.) Marias Blick ist dem Kind zugewandt. Josef trägt schulterlanges Haar und einen Vollbart. Er blickt nach unten zu Maria und zu dem Kind. Gekleidet ist er in eine Tunika, über der er einen vorne offenen Mantel trägt. Sein rechter Arm ist angewinkelt. Seine rechte Hand liegt auf seiner Brust. Die linke Hand zeigt nach oben. An der Plastik sind metallene Messpunkte zu erkennen.

Material / Technique

Gips

Measurements ...

H: 58 cm

Relation to persons or bodies ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2018/08/20]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.