museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Heylshof Flämische Malerei [G 17]

Maria mit Kind

Maria mit Kind (Museum Heylshof CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Heylshof (CC BY-NC-SA)

Description

Das Werk wurde von Peter Paul Rubens 1620/25 gefertigt. Die auf einem Stuhl sitzende Maria ist, vom Betrachter aus nach links zu dem auf ihrem Schoß stehenden unbekleideten Jesusknaben gewandt. Während ihre linke Hand den linken Fuß des Kindes stützt umgreift sie mit der rechten Hand ein weißes Tuch und die Seite des Knaben. Dieser umschlingt mit der einen Hand den Nacken Marias und legt die andere an deren unbedeckte Brust.
Mutter und Kind sind nah an den Betrachter herangerückt und füllen fast den gesamten Bildraum aus. Obwohl sie einander zugewandt sind, schauen sie sich nicht an: Der Knabe sieht nach oben rechts und der Blick Marias schweift an den Augen des Sohnes vorbei in die Ferne. Das helle Inkarnat steht in Kontrast zum dunkelgrauen Hintergrund.
Rubens erste Frau, Isabella Brant, die im Juni 1626 verstarb, hat offenbar für Maria Modell gesessen. Der Jesusknabe wiederum hat Ähnlichkeit mit dessen im Jahr 1614 geborenen Sohn Albert.
Das Motiv der entblößten Brust erinnert an den Typus der "Maria lactans", der stillenden Muttergottes. Die hinter Maria aufragende Säule ist zum einen, wie auch die Vorhangdraperie, ein Würdemotiv, wie es in der höfischen Porträtmalerei des 17. Jahrhunderts häufig verwendet wird; zum anderen kann sie auf Maria als "columna nubis" verweisen.

Material/Technique

Öl auf Eichenholz

Measurements

96 x 72 x 0,5 cm

Was depicted (Actor) ...
... Who:

Literature

Keywords

Object from: Museum Heylshof

Der Wormser Großindustrielle und Reichstagsabgeordnete Freiherr Cornelius Wilhelm von Heyl zu Herrnsheim und seine Frau Sophie übergaben 1920 ihr ...

Contact the institution

[Last update: 2019/03/23]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.