museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Keramikmuseum Westerwald Historische Keramik [Lfd. Nr. 76, Inv. Nr. D 585]

Schreibzeug

Schreibzeug (Keramikmuseum Westerwald CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Keramikmuseum Westerwald (CC BY-NC-SA)

Description

Westerwald zweite Hälfte 17. Jh.

Steinzeug, grauer Scherben, salzglasiert, aufgebaut aus einzelnen Elementen, Kobaltbemalung

Vergleichbare Exponate:
Rhein. Landesmuseum Trier, Inv. Nr. 16,74; 16,97; HS 604; 16,25; 13.438
Victoria und Albert Museum, London, Inv. Nr. 298-1890
KMW Höhr-Grenzhausen, Inv. Nr. D 5651, A 3541
MAK Köln, Kat. Nr. 719-732

Literatur:
Gaimster, S. 55, 126, 252

Bei den beiden hier vorgestellten Schreibzeugen handelt es sich um der Lfd. Nr. 74 und 75 vergleichbare Objekte, die jedoch wesentlich kleiner ausgeführt sind.

Während Inv. Nr. D 585 noch recht aufwendig gestaltet ist, hat man bei A 96 einfache Mittel der Verzierung angewendet.

Bei Inv. Nr. D 585 wurden die Wände passend zur Verzierung noch durchbrochen, was mit einigem Aufwand verbunden ist.
Bei Inv. Nr. A 96 wurde hierauf gänzlich verzichtet.

In keinem Falle wurde die gegen Ende des 17. Jahrhundert eingeführte Red- oder Knibistechnik verwendet, was darauf hindeutet, dass auch diese Schreibzeuge noch gegen Ende des 17. Jh. hergestellt wurden.

Auch findet sich weder bei den hier vorgestellten Schreibzeugen, noch bei denen unter Lfd. Nr. 74 und 75 Beschriebenen eine Bemalung mit Manganviolett.

Im Übrigen sei auf die Ausführungen zu den Schreibzeugen bei Lfd. Nr. 74 und 75 verwiesen.

Material/Technique

Steinzeug, grauer Scherben, salzglasiert, aufgebaut aus einzelnen Elementen, Kobaltbemalung

Measurements

Breite: 15 cm, Höhe: 6,5 cm, Tiefe: 11 cm

Created ...
... When
... Where

Keywords

Object from: Keramikmuseum Westerwald

Bis in die Zeit der Urnenfeldkultur, etwa ab 1.000 Jahre vor unserer Zeitrechnung, lässt sich die Tradition des Töpferhandwerks in dieser Region, ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.