museum-digitalrheinland-pfalz

Close
Close
Erkenbert-Museum Frankenthal Porzellanmanufaktur Nymphenburg [000.136]

Porzellan: Kind in Husarenuniform

Kind in Husarenuniform (Erkenbert-Museum Frankenthal CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Erkenbert-Museum Frankenthal / Erkenbert-Museum / Anna-Luisa Lutz (CC BY-NC-SA)
"Kind in Husarenuniform

Provenance/Rights: 
Erkenbert-Museum Frankenthal (CC BY-NC-SA)

"Kind in Husarenuniform

Provenance/Rights: 
Erkenbert-Museum Frankenthal (CC BY-NC-SA)

Description

Auf einem mit Rocaillen verzierten flaschenförmigen Podest steht auf einem Rocaillesockel ein Junge in Husarenuniform. Über den rechten Arm hat einen kurzen pelzgefütterten Mantel geworfen. An der linken Seite hängen ein Schwert und eine große Tasche. Die linke Hand liegt auf der Tasche. Der Junge trägt eine Mütze die aus einem breiten Tuch zylindrisch um seinen Kopf gewickelt ist. Die Mütze ist mit einer Rosette und einen Zweig verziert. As Rückenstütze dient ein Baumstamm. Die Plastik ist nicht bemalt (unstaffiert). Am Fuß des Podestes ist das Rautenschild der Porzellanmanufaktur Nymphenburg geprägt. Auf der Unterseite ist neben dem Rautenschild die Nummer 1389/a 10 und die blaue Löwenmarke 1978 vermerkt.

Im 18. Jahrhundert waren Darstellungen von Kindern sehr beliebt. Auch die Porzellanmanufaktur Frankenthal trug mit einer Folge von Kindern in verschiedenen Kostümen unterschiedlicher Berufe, Stände und Nationen bei. Die Miniaturen die häufig als Gegenstücke komponiert waren wurden von Franz Conrad Linck gefertigt.

Material/Technique

Porzellan, gegossen, glasiert

Measurements

H x B x T: 23,8 x 7 x 5,8 cm

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Nymphenburg Porcelain Manufactory
... When
... Where More about the place

im Stil der Frankenthaler Porzellanmanufaktur

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Erkenbert-Museum Frankenthal

Object from: Erkenbert-Museum Frankenthal

Das Erkenbert-Museum in Frankenthal (Pfalz) präsentiert auf drei Etagen die Stadtgeschichte der einstigen Festungs- und Garnisonsstadt, die auch als ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.