museum-digitalrheinland-pfalz

Close
Close
Heimatmuseum und -Archiv Bad Bodendorf Haushalt, Lebenshaltung, Genussmittel, Spielzeug [6604_H_3-11]

Gesteckpfeife des Reservistenjahrgangs 1906/08 der Comp. 2. Oberrhn. Inf. Reg No 99

Gesteckpfeife des Reservistenjahrgangs 1906/08 der Comp. 2. Oberrhn. Inf. Reg No 99 Koblenz (Heimatmuseum und -Archiv Bad Bodendorf CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Heimatmuseum und -Archiv Bad Bodendorf / Josef Erhardt (CC BY-NC-SA)
"Gesteckpfeife des Reservistenjahrgangs 1906/08 der Comp. 2. Oberrhn. Inf. Reg No 99 Koblenz

Provenance/Rights: 
Heimatmuseum und -Archiv Bad Bodendorf (CC BY-NC-SA)

"Gesteckpfeife des Reservistenjahrgangs 1906/08 der Comp. 2. Oberrhn. Inf. Reg No 99 Koblenz

Provenance/Rights: 
Heimatmuseum und -Archiv Bad Bodendorf (CC BY-NC-SA)

"Gesteckpfeife des Reservistenjahrgangs 1906/08 der Comp. 2. Oberrhn. Inf. Reg No 99 Koblenz

Provenance/Rights: 
Heimatmuseum und -Archiv Bad Bodendorf (CC BY-NC-SA)

"Gesteckpfeife des Reservistenjahrgangs 1906/08 der Comp. 2. Oberrhn. Inf. Reg No 99 Koblenz

Provenance/Rights: 
Heimatmuseum und -Archiv Bad Bodendorf (CC BY-NC-SA)

"Gesteckpfeife des Reservistenjahrgangs 1906/08 der Comp. 2. Oberrhn. Inf. Reg No 99 Koblenz

Provenance/Rights: 
Heimatmuseum und -Archiv Bad Bodendorf (CC BY-NC-SA)

Description

Die Tabakpfeife hat dem Gefreiten Adem Deller von der Comp. 2. Oberrhn. Inf. Reg No 99 gehört. Die Pfeife ist mit Horn- und Holzschnitzereien reich verziert und hat unterhalb des Horntelles einen auf eckestehenden Rhombus, der auf den Flächen mit 2, 99 und Cp beschriftet ist. Darunter ist ein Porzellanelement mit der Darstellung eines Preußischen Offiziers und auf der Rückseite „Zur Erinnerung an meine Dienstzeit“ beschrieben ist. Die Vorderseite des Pfeifenkopfes zeigt drei grüßende Soldaten unter einem Torbogen und über dem Bild folgende Inschrift ist „Gefr. Deller/Wer niemals sein Brod mit Tränen als/Wer nie bei Vater Philipp saß/Wer keime Nacht ist druchgebrant/Wird auch nie Reservist genant“ Zwischen dem nächsten darunter folgender Text wird ein die Schwingen ausbreitender Adler dargestellt und darunter der Text „Halt wer da/Dir Reservisten der 4. Comp. Sind da/Achtung präsentiert irts Gewehr“. Auf beiden Seiten des Pfeifenkopfs ist Eichenlaub mit der Eichelfrucht erhaben dargestellt und auf der Rückseite steht „Zum Andenken an die/Dienstz. b. d. Comp. 2. Oberrhn. Inf. Reg/No 99 Koblenz am Rhein/1906/08“. Darunder sind die 64 Reservisten des Jahrgangs in 2 Reihen aufgeführt (Deller 10. In der linken Reihe). Der Pfeifenkopf hat einen Deckel aus Metall in Form einer Pickelhaube.

Material/Technique

Holz, Horn, Porzellan, Metall

Measurements

L 1.100 mm; L Pfeigenhopf 130 mm D 40 mm Wand 2 mm

Found ...
... Who: Zur Personenseite: Adam Deller (Soldat)
... When
... Where More about the place

Relation to places

Part of

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Found
Bad Bodendorf
7.21878004074150.556900024414db_images_gestaltung/generalsvg/Event-2.svg0.062
[Relationship to location]
Rhine
4.093055725097751.980834960938db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Heimatmuseum und -Archiv Bad Bodendorf

Object from: Heimatmuseum und -Archiv Bad Bodendorf

1990 richtete der Heimat- und Bürgerverein Bad Bodendorf das Heimatmuseum und -Archiv in einem ehemaligen Tante Emma Laden in der Hauptstraße 56...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.