museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Historisches Museum der Pfalz - Speyer Gottfried Renn [Renn_0133]

Spira und Rhenus

Spira und Rhenus (Historisches Museum der Pfalz, Speyer CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Historisches Museum der Pfalz, Speyer / HMP Speyer (CC BY-NC-SA)

Description

Modell eines Segmentbogens für den Lünettengiebel der Alten Münze in Speyer. Das Relief befindet sich in einem konkaven Rundbogen. In der Höhlung einer "Muschel" ist links vom Betrachter aus gesehen die allegorische Darstellung des Rheins als bärtiger Mann (Kopf fehlt), der rechts ein Ruder hält, dessen Blatt über den Kopf hinaus ragt. Der untere Teil des Ruders ist bruchstückhaft noch zu erkennen. Die linke Hand liegt auf einem Gefäß. Sein linkes Bein ist nach rechts ausgestreckt, das rechte ist angewinkelt. Ein Tuch bedeckt seine Hüften. Rechts befindet sich die allegorische Darstellung der Stadt Speyer, die Filia Spirae mit Mauerkrone, die in beiden Händen ein Wappenschild mit der Darstellung des Speyerer Domes hält. Sie hat langes, gewelltes Haar. Sie trägt ein kragenloses, langes, eng anliegendes und die Oberarme bedeckendes Kleid. Ihre Beine weisen vom Betrachter aus gesehen nach rechts. Beide Gestalten sitzen auf symbolisierten Wellen, die Liegen ähneln. Diese Darstellung könnte eine Vorstudie nach dem Entwurf des Architekten Heinrich Jesters für die Bildhauerarbeit für den Ostgiebel der alten Münze in Speyer gewesen sein.

Das von Renn in Stein umgesetzte Relief befindet sich am Giebel der Ostseite der Münze in Speyer.

Material/Technique

Gips

Measurements

Höhe 42 cm; Breite 30 cm, Tiefe 10 cm

Created ...
... Where

Relation to places

Keywords

Object from: Historisches Museum der Pfalz - Speyer

Das Historische Museum der Pfalz in Speyer zählt mit seinen Sammlungen und seinen Dauer- und Sonderausstellungen seit vielen Jahren zu den ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.