museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Historisches Museum der Pfalz - Speyer Gottfried Renn [Renn_0406]

Heiliger Korbinian

Heiliger/Mönch (Historisches Museum der Pfalz, Speyer CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Historisches Museum der Pfalz, Speyer / HMP Speyer (CC BY-NC-SA)

Description

Gewandfigur des heiligen Korbinian von Freising. Sie steht auf einer runden Basis mit rauer Oberfläche, die die Erde symbolisiert. Korbinian ist als alter, bärtiger Mönch dargestellt. Der lockige Kinnbart ist in der Mitte geteilt und reicht bis zur Brust. Sein langer Oberlippenbart verläuft schräg nach rechts und links unten über die Mundwinkel hinaus. Seine Haare sind vorne kurz, reichen aber rückseitig bis in den Nacken. Gekleidet ist er in eine bodenlange Tunika mit langen Ärmeln, über der er ein an beiden Seiten offenes Skapulier mit angesetzter Kapuze trägt. In der rechten, beschädigten, Hand hält er einen metallenen Stab, der vermutlich einmal ein Kreuzstab war. Der linke Arm ist nur leicht angewinkelt und zeigt nach unten. In der Hand hält er ein großes, dickes Buch mit dem Buchrücken nach unten. Als Fußbekleidung trägt er Sandalen. Der vorgestellte linke Fuß, ragt unter der Tunika hervor. Neben dem rechten Bein liegt ein zahmer, stark verkleinerter Bär, der sich an sein rechtes Bein schmiegt. Der Legende nach hatte ein Bär das Lasttier Korbinians auf dessen Reise nach Rom getötet. Als Strafe musste dann der Bär das Gepäck tragen. Das Gipsmodell ist mit metallenen Messpunkten versehen. Beschädigungen sind an der rechten Hand zu erkennen.

Material/Technique

Gips; Metall

Measurements

Höhe 42 cm

Relation to people

Keywords

Object from: Historisches Museum der Pfalz - Speyer

Das Historische Museum der Pfalz in Speyer zählt mit seinen Sammlungen und seinen Dauer- und Sonderausstellungen seit vielen Jahren zu den ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.