museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Historisches Museum der Pfalz - Speyer 1914-1918. Die Pfalz im Ersten Weltkrieg [PKS_WK_15_014]

Plakat in Binche, Belgien, 1914

Plakat in Binche, Belgien, 1914 (Historisches Museum der Pfalz, Speyer CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Historisches Museum der Pfalz, Speyer / HMP Speyer (CC BY-NC-SA)

Description

Wandanschlag in französischer und deutscher Sprache.
Veröffentlicht im von Deutschland besetzten Belgien; Binche, 5. September 1914.

"Bekanntmachung
Auf Befehl des Kommandanten der Stadt Binche, Hauptmann Hechelmann, wird gegen jeden, der über das Vorgehen der siegreichen deutschen Armee unwahre und aufregende gerüchte verbreitet, sofort verhaftet und gegebenenfalls erschossen.
Desgleichen wird nochmals darauf hingewiesen, dass das Stehenbleiben auf der Strasse und auf öffentlichen Plätzen, sowie das Zusammengehen von mehr als 3 Personen strengstens verboten ist und sofortige Verhaftung zur Folge hat.
Binche, den 5en September 1914."

Material/Technique

Papier / Druck

Measurements

HxB: 38 x 62 cm

Published ...
... When
... Where

Relation to places

Part of

Keywords

Published
Binche
4.165900230407750.412181854248db_images_gestaltung/generalsvg/Event-3.svg0.063
[Relationship to location]
Belgien
4.526367187550.731819152832db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Historisches Museum der Pfalz - Speyer

Das Historische Museum der Pfalz in Speyer zählt mit seinen Sammlungen und seinen Dauer- und Sonderausstellungen seit vielen Jahren zu den ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.