museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Historisches Museum der Pfalz - Speyer 1914-1918. Die Pfalz im Ersten Weltkrieg [PKS_WK_15_002]

Plakat in Binche, Belgien, 1914-1918

Plakat in Binche, Belgien, 1914-1918 (Historisches Museum der Pfalz, Speyer CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Historisches Museum der Pfalz, Speyer / HMP Speyer (CC BY-NC-SA)

Description

Wandanschlag in deutscher und französischer Sprache.
Veröffentlicht im von Deutschland besetzten Belgien; Binche, ohne Datum.

"Neue deutsche Erfolge.
Amtlich.
Festung Maubeuge mit sämtlichen Forts nach 10 tägigem Kampfe gestern abend bedingungslos kapituliert. 4 Generale und 40.000 Mann sind Kriegsgefangene. Ueber 400 Geschütze und zahlreiches Kriegsgerät erbeutet. Unsere Verluste an Toten und Verwundeten insgesamt nicht über 1.000.

Grosses Hauptquartier 4. Sept.
Amtlich.
Reims ist von unseren Truppen ohne Kampf besetzt worden Die Armee des Generalobersten von Bülow allein hat bis Ende August 233 schwere Geschütze, 116 Feldgeschütze erbeutet und 12.934 Gefangene gemacht.
Im Osten meldet Generaloberst von Hindenburg den Abtransport von mehr als 90.000 unverwundeten Gefangenen. Das allein bedeutet Vernichtung einer ganzen feindlichen Armee.

Generalquartiermeister,
gez. von Stein.
Der Orts kommandant von Binche,
Major von Bercken."

Material/Technique

Papier / Druck

Measurements

HxB: 55 x 72 cm

Published ...
... Where

Relation to places

Relation to time

Part of

Keywords

Published
Binche
4.165163040161150.410301208496db_images_gestaltung/generalsvg/Event-3.svg0.063
[Relationship to location]
Belgium
4.668055534362850.641109466553db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Historisches Museum der Pfalz - Speyer

Das Historische Museum der Pfalz in Speyer zählt mit seinen Sammlungen und seinen Dauer- und Sonderausstellungen seit vielen Jahren zu den ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.