museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Historisches Museum der Pfalz - Speyer Gottfried Renn [Renn_0492]

Ludwig der Heilige

Ludwig der Heilige (Historisches Museum der Pfalz, Speyer CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Historisches Museum der Pfalz, Speyer / HMP Speyer (CC BY-NC-SA)

Description

Gewandfigur König Ludwigs IX., der Heilige. Er steht auf einer runden, leicht gewölbten Gipsplatte mit rauer Oberfläche. Er trägt auf seinem Haupt eine Königskrone verziert mit stilisierten Lilien, von denen jedoch einige abgebrochen sind, und rautenförmigen Edelsteinen. Ein lockiger Vollbart umrahmt sein Gesicht. Sein Haar ist gewellt und reicht bis zur Schulter. Er trägt einen weiten Mantel mit Zierbordüren. Auf der rechten Schulter wird er durch eine große, runde Brosche, auf der Lilien dargestellt sind, zusammengehalten. Die angewinkelten Arme heben vorne den Mantel an, so dass der untere Teil einer darunter getragenen Tunika, die so lang ist, dass sie auf der Erde aufliegt, sichtbar wird. Die Schuhspitzen des Heiligen ragen etwas darunter hervor. In der rechten Hand, die abgebrochen ist, hielt der Heilige eine stilisierte Dornenkrone, die nur noch in Bruchstücken am Oberteil der Tunika zu sehen ist. In der linken Hand, die ebenfalls fehlt, hielt er ein stabförmiges Zepter, dessen oberes Ende als Lilie ausgebildet war. Die Lilie ist ein Symbol der Reinheit und der Unschuld, des Glaubens und Friedens, ein Symbol für die Auferstehung. Auf der Plastik sind metallene Messpunkte zu erkennen.

Die von Gottrfried Renn in Stein ausgearbeitete Skulptur befindet sich über dem Portal der Kirche St. Ludwig in Edenkoben.

Material/Technique

Gips

Measurements

Höhe 58 cm; Breite 20 cm

Relation to people

Keywords

Object from: Historisches Museum der Pfalz - Speyer

Das Historische Museum der Pfalz in Speyer zählt mit seinen Sammlungen und seinen Dauer- und Sonderausstellungen seit vielen Jahren zu den ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.