museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Historisches Museum der Pfalz - Speyer Gottfried Renn [Renn_0507]

Heiliger Petrus

Heiliger Petrus (Historisches Museum der Pfalz, Speyer CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Historisches Museum der Pfalz, Speyer / HMP Speyer (CC BY-NC-SA)

Description

Gewandfigur eines bärtigen Mannes. Er steht auf einer gewölbten, unregelmäßig geformten Basis mit rauer Oberfläche. Er trägt kurzes, lockiges Haar mit einer Locke auf der Stirnglatze. Sein Kinn-, Backen- und Oberlippenbart ist kurz und gelockt. Petrus ist gekleidet in ein langes, faltenreiches Gewand mit Rundausschnitt und langen Ärmeln. Darüber trägt er einen langen Umhang, der oben mit einer Brosche zusammen gehalten wird. Die linke Hand rafft den weiten Umhang bis zur Brust nach oben, wodurch die vordere Körperseite durch den großen Faltenwurf fast vollständig verdeckt wird. In der linken Hand, die den Mantel oben hält, fasst er ein Buch, auf dessen Deckel ein Kreuz mit sich nach außen verbreiternden und gleichlangen Balken abgebildet ist. In der rechten Hand hält er den Schlüssel ebenfalls auf Brusthöhe. Schlüssel und Heilige Schrift sind die ikonografischen Merkmale, die auf Petrus hinweisen.

Die in Holz gearbeitete und bunt gefasste Skulptur steht in der Kirche St. Mariä Himmelfahrt am rechten Seitenaltar.

Material/Technique

Gips

Measurements

Höhe 58 cm; Breite 19 cm

Relation to people

Keywords

Object from: Historisches Museum der Pfalz - Speyer

Das Historische Museum der Pfalz in Speyer zählt mit seinen Sammlungen und seinen Dauer- und Sonderausstellungen seit vielen Jahren zu den ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.