museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Heimatmuseum und -Archiv Bad Bodendorf Haushalt, Lebenshaltung, Genussmittel, Spielzeug [6603_H_3-01]

6 teiliges Jugendstil Kaffeeservice

6 teiliges Jugendstil Kaffeeservice (Heimatmuseum und -Archiv Bad Bodendorf CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Heimatmuseum und -Archiv Bad Bodendorf (CC BY-NC-SA)

Description

Dickes Hotelporzellan Form 1909 (Form Glatt) mit Dekor 525. Porzellengeschirr für das Hotel Eden in Berlin. Das Dekor ist in die weiße Grundglasur gemalt. Nach dem Brennen wurde in einem weiteren Schritt eine Deckglasur aufgebracht.
Als Dekor ist in Blau als Punkte in einem ca. 1 cm Kreise gemalt. Im Kreis sind 8 Striche als Stern gemalt mit einem Punkt im Zentrum.
Bei den Tellern gehen von den Kreisen je 5 Punkte Richtung Tellermitte ab, die in einen umlaufenden Kreis aus Punkten führen.
Bei den Tassen sind die Kreise oben angeordnet und zum Tassenboden hin Linien aus Punkten gezeichnet.

Material/Technique

Porzellan, Farbe Altweiß, handbemalt in die Glasur.

Measurements

Teller D 198 mm W 4,4 mm; U-Teller 129 mm W 2,6 mm; Tasse D oben 86 D unten 57 mm W 4 mm

Relation to places

Part of

Links / Documents

Keywords

Created
Burgau (Jena)
11.6000003814750.900001525879db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
[Relationship to location]
Berlin
13.40833282470752.518333435059db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Heimatmuseum und -Archiv Bad Bodendorf

1990 richtete der Heimat- und Bürgerverein Bad Bodendorf das Heimatmuseum und -Archiv in einem ehemaligen Tante Emma Laden in der Hauptstraße 56 ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.