museum-digitalrheinland-pfalz

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Close

Search museums

Close

Search collections

Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Deutsches Schuhmuseum HauensteinMaschinen [o. Inv]

Anklopfmaschine (Deutsches Schuhmuseum Hauenstein CC BY-NC-SA)

Anklopfmaschine

Description ...

Diese Anklopfmaschine ist eine Industriemaschine in der Schuhproduktion aus der Gruppe Zwickerei.
Die Anklopfmaschine hat die Aufgabe, den übergezwickten Teil des Oberleders so flach zu arbeiten, dass die Befestigung der Laufsohle dadurch erleichtert und beschleunigt wird.
Die eigentliche Anklopfarbeit wird mit Klopfwerkzeugen ausgeführt, welche an einer rotierenden Walze sitzen. Dies sind Rollen, die lose auf dünnen horizontalen Wellen sitzen. Die Rollen geraten durch die Rotation der Anklopfmaschinenwalze in schleudernde Bewegung, wobei sie die Fliehkraft auf ihre äußerste Bahn trägt. Die rotierenden Rollen schlagen gegen das Leder und führen so die "Anklopfarbeit" aus. Die physische Anstrengung des bedienenden Mitarbeiters wird sehr gefordert. Ihrem Zweck entsprechend ist die Maschine von stabiler Bauart. Ein Ventilator sorgt an der Anklopfwalze für Staubabsaugung und verhütet Staubbelästigung.

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update: 2017/04/29]

leftbar