museum-digitalrheinland-pfalz

Deutschlandweit
Agrargeschichte
Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Ostwestfalen-Lippe
Rheinland
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen
Westfalen
Close

Search museums

Close

Search collections

Home
Museum Search museums
Collection Search collections
Object
All objects Advanced search Timeline "Image wall"
Topics Contact

Search

Naturhistorisches Museum Mainz / Landessammlung für Naturkunde Rheinland-PfalzZoologische Sammlung [W1986/194]

Eurasischer Fischotter - Lutra lutra (Schädel) (Naturhistorisches Museum Mainz / Landessammlung für Naturkunde Rheinland-Pfalz CC BY-NC-SA)

Eurasischer Fischotter - Lutra lutra (Schädel)

Description ...

Der Fischotter gehört zu den Mardern und ist optimal an das Leben im Wasser angepasst. Fischotter erreichen eine Kopf-Rumpf-Länge von bis zu 90 cm, hinzu kommen 40 cm Schwanz, der beim Schwimmen als Steuer- und Stabilisierungsorgan dient. Das Körpergewicht ausgewachsener Fischotter kann bis zu 12 kg betragen. Obwohl der Eurasische Fischotter in fast ganz Europa und weiten Teilen Asiens vorkommt, sind seine Bestände in weiten Teilen Deutschlands ausgedünnt.
Inwieweit die Art in Rheinland-Pfalz vorkommt ist derzeit weitgehend unklar. Aus den westlichen Bereichen der Eifel und dem Grenzgebiet nach Luxemburg gibt es vereinzelte Hinweise auf Vorkommen der Art, konkrete, nachvollziehbare Nachweise fehlen jedoch.
Der hier gezeigte Schädel stammt von einem erwachsenen Weibchen. Das Tier wurde im November 1984 erworben. Zu dem Schädel existiert ein Standpräparat unter der Inventarnummer W1984/466.

Collected ...

... who:

... when:

Larger image and pertaining information

Objectinformation for printing (PDF)

Did you encounter something wrong? Do you know more? Any remarks?

Usage and citation
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.

[Last update: 2017/04/13]

leftbar