museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

museum-digital:rheinland-pfalz

Objects found: 1. Searched for: Sorted by: Modify search parameters.

Help for the extended search

You can combine multiple search parameters.

Some of the available search fields allow direct entering of search terms. Right behind these fields, you can find a small checkbox. If you fill in your search term, the search generally runs for any occurrences of the entered string. By enabling the small checkbox ("Exact"), you can execute a search for that exact term.

There are also option menus. You can select search conditions by clicking on their respective entry in the appearing list there.

The third kind, fields that neither have an "exact" checkbox nor consist of a list, react to your inputs. Once you type in a text, a list of suggested terms appears for you to select from.

Search optionsX ?

Binsfeld (Speyer)

"Binsfeld" ist der Name der Rheinniederung nördlich der Bundesautobahn 61, die geprägt ist von acht eng zusammenliegenden Baggerseen und überwiegend zum Stadtteil Speyer-Nord der Stadt Speyer gehört, während der nördlichste Teil zur Gemarkung von Otterstadt gehört.Den Namen ’’Binsfeld’’ tragen innerhalb dieses Gebiets auchein ehemaliges Flurstück,der heute dort ausgebaggerte zentral gelegene See Binsfeld,ein dort befindliches Baugebiet von etwa 250 Häusern (Gebiet des Bebauungsplans Binsfeld III) und die überwiegend bebaute Straße Binsfeld, die das Gebiet in Nord-Süd-Richtung erschließt.Nach Jahrzehnten der intensiven Kiesgewinnung wird das Gebiet heute mit Ausnahme des nördlichen Teils aus Feldern, einigen Kleingärten und einem Fußballplatz des Tura Otterstadt, geprägt von Baggerseen.Von den dortigen acht Baggerseen, dem Speyerlachsee, dem Mondsee, dem Sonnensee, dem Biersiedersee und dem Silbersee sind die drei größten Seen, Binsfeld, der Kuhunter und der Gänsedrecksee, zu einem See verbunden. An einigen Baggerseen besteht ein geschlossenes Gebiet von ca. 250 Häuser, die überwiegend zum Wohnen, teils zu Wochenendzwecken genutzt werden.Die Rheinniederung besteht aus alluvialen und holozänen Ablagerungen.Mit Ausnahme des leicht höheren Geländes im nördlichen Teil war das ganze Binsfeld vor dem Kiesabbau geprägt von sumpfigen mit Binsen bestandenen Wiesen. Das erklärt den Flurnamen Binsfeld, der auf das ganze Gebiet, den auf dem Flurstück ausgebaggerten See und das Baugebiet an den Seen überging.Im nördlichen Bereich lag eine Gehöftgruppe namens "Binshof". - (Wikipedia 24.12.2017)


Latitude49.357505670848
Longitude8.4533843993267
SpeyerBinsfeld (Speyer)
Wikipedia JSON SKOS
Binsfeld (Speyer)index.php?t=objekt&oges=158478.453384399326749.357505670848Show objectdata/rlp/images/201710/200w_05133941369.jpg