museum-digitalrheinland-pfalz

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Boppard

About the museum

In seiner über hundertjährigen Geschichte in der Kurfürstlichen Burg hat unser Museum viele Veränderungen erlebt. Eine der umfangreichsten war die Neueinrichtung 2015 nach der Restaurierung des Gebäudes. Dieses bildet nun mit seiner Geschichte einen der neuen Schwerpunkte - die Burg wird zum Ausstellungsobjekt.

In der stadthistorischen Abteilung werden Auszüge aus der Geschichte Boppards im späten Mittelalter und in der frühen Neuzeit präsentiert.

Die umfangreiche Sammlung an Bugholzmöbeln erzählt auch die Geschichte von Michael Thonet, einem Sohn der Stadt, der als Handwerker mit einer Idee begann und ein Weltunternehmen schuf.

Regelmäßige wechselnde Ausstellungen und Veranstaltungen zu Geschichte und Kunst gehören zum ständigen Programm des Museums.

Informationen sind erhältlich aktuell über unsere Internetseite, die Presse oder direkt im Museum.

Regular opening hours

Monday
Tuesday
Wednesday
Thursday
Friday
Saturday
Sunday
General note

An Feiertagen auch montags geöffnet von 11:00 - 18:00 Uhr

Weihnachtspause:
nach dem 4. Advent ist das Museum bis einschließlich
06. Januar geschlossen.

Past exhibitions

Collections

Bugholzmöbel - Michael ThonetShow objects [155]Search inside the collection
Bürgerliche WohnkulturShow objects [11]
Heimatgeschichte
Kunst - Verschiedenes
Kunst - Maler Hans Jöres (1876 - 1938)
Kunst - Kupferstecher Rudolf Stang (1831 - 1927)
Kunst - Nikolaus Schlad (19. Jh.)
Kunst - Skulpturahle Kunst
Kunst - Modern
Archäologie/Volkskunde - Vorrömische ZeitShow objects [5]
Archäologie/Volkskunde - Römische ZeitShow objects [5]
Archäologie/Volkskunde - Fränkische Zeit
Archäologie/Volkskunde - Mittelalter
Archäologie/Volkskunde - Neuzeit
Japanforscher Philipp Franz Freiherr von Siebold (1796 - 1866)
Sakrale Kunst und Objekte

Objects