museum-digitalrheinland-pfalz

Close
Close

Rheinisches Eisenkunstguss-Museum

About the museum

Das Rheinische Eisenkunstgussmuseum ist auf das Denkmalareal Sayner Hütte umgezogen. Damit kehren die Sammlungsstücke so zu sagen zurück an ihren Herstellungsort. Bis das Eisenkunstguss-Museum die neuen Ausstellungsräume bezieht, soll die Sammlung in Teilen weiterhin präsentiert und vielfältigen Besuchergruppen auf eine überraschende und interaktive Art nahegebracht werden. Interimsort dieser vorübergehenden Neupräsentation der Sammlung ist eine der beiden Emporen in der sog. Krupp´schen Halle (Besucherzentrum) auf dem Gelände Sayner Hütte.
Seit 1.1.2020 ist das Rheinische Eisenkunstguss-Museum (REM) von der Stadt Bendorf auf die Stiftung Sayner Hütte übergegangen.

Das Eisenkunstguss-Museum versteht sich als Bewahrer der Industrie- und Sozialgeschichte der Stadt Bendorf, mit Ausstrahlung in die Region und Wechselbeziehungen zur europäischen Geschichte der Eisenindustrie. Forschungsmittelpunkt bildet das Denkmalareal Sayner Hütte mit seiner 250-jährigen Geschichte und der "Preußische Eisenkunstguss“.

Collections

1 Archäologie/Vor- und FrühgeschichteShow objects [43]Search inside the collection Objects on timeline Objects on map
4 Kunstgeschichte / Eisenkunstguss (Zugänge bis 1998)Show objects [165]Search inside the collection Objects on timeline Objects on map
2 Landes- u. IndustriegeschichteShow objects [75]Search inside the collection Objects on timeline Objects on map
3 VolkskundeShow objects [16] Objects on timeline Objects on map
5 Wirtschafts-, Sozial- u. TechnikgeschichteShow objects [2] Objects on timeline Objects on map
7 FotografieShow objects [3237]Search inside the collection Objects on timeline Objects on map
6 Kunstgeschichte / Eisenkunstguss (Zugänge 1999-2019)Show objects [31]Search inside the collection Objects on timeline Objects on map
8 DauerleihgabenShow objects [38]Search inside the collection Objects on timeline Objects on map

Objects